Harald Gwiss

Mitglied der FF-Lengenfeld
Funktion im Abschnitt: Betreuer UA2-Schiltern

    Name:

    E-Mail-Adresse:

    Betreff:

    Ihre Nachricht:

    60. Geburtstag EHBI Gerhard Penz

    Ehrenhauptbrandinspektor Penz Gerhard feierte am 13.02.16 seinen 60. Geburtstag mit Freunden.

    Im Rahmen einer großen Feierstunde im Feuerwehrhaus Reith gratulierten neben der Feuerwehr Reith auch der Bürgermeister Dir. Hubert Meisl mit Gattin und der ÖKB Reith.

    Kdt. Haindl Erwin, Kdt.Stv. Wiesinger Gerhard und Verwalter Wandl Daniel überbrachten neben einem Geschenk auch die besten Glückwünsche der Feuerwehr und bedankten sich für die Einladung für die gemeinsame Feier.

    85. Geburtstag LM Franz Roithner

    Löschmeister Franz Roithner, ältestes Mitglied der Feuerwehr Lengenfeld, feierte im Jänner seinen 85. Geburtstag. Das Kommando unter Kdt. Markus Hoffmann überbrachte neben einem Geschenkekorb auch die besten Glückwünsche der Feuerwehr. Alles Gute!

    Mitgliederversammlung Lengenfeld

    Alles beim Alten blieb bei der Wahl des Kommandos in der Freiwilligen Feuerwehr Lengenfeld. Sowohl Kommandant Markus Hoffmann als auch sein Stellvertreter Stefan Penz wurden mit überragender Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt. Auch der Leiter des Verwaltungsdienstes, Günter Gruber, wird weiterhin in seinem Amt zur Verfügung stehen. Bgm Christian Kopetzky bedankte sich in seiner Ansprache für die Arbeit der Florianijünger. Die FF Lengenfeld hatte im abgelaufenen Jahr 54 Einsätze zu bewältigen. Insgesamt wurden für den Feuerwehrdienst 2015 rund 11500 Stunden aufgewendet. 

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    Bild 1 von 4

    Abschnittsübung in Reith

    Am Donnerstag, den 07.05.2015, fand in Reith eine Übung von 2 Unterabschnitten                    (Schiltern / Langenlois) und der FF- Mollands statt.

    Übungsannahme war das Wirtschaftsgebäude der Familie Wiesinger.

    Durch Rückzündung einer Hackgutheizung ist der komplette Lagerpunker in Brand geraten und es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Laut Angaben des Besitzers sind noch 4 Personen im Wirtschaftstrakt und in der Überdachung zum Weingarten befinden sich Schadstoffe.

    Zusätzlich kam ein Autofahrer von der Landstraße ab und stürzte über eine 6m hohe Böschung. Dabei wurde der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt.

    Anschließend fand die Übungsbesprechung im FF- Haus Reith, wo 74 Mann angetreten sind.

    Als Übungsüberwacher waren seitens des Abschnittes  ABI Mathes Reinhard und  HBI Hofmann Markus anwesend. ABI Mathes bedankte  sich für die zahlreiche Anteilnahme an der Übung und bei der FF-Reith für die Ausarbeitung der Übung. HBI Hofmann Markus  betonte nochmals die mustergültige Ausarbeitung der Übung, dar hier vom Atemschutzeinsatz, Schadstoffeinsatz, Verkehrsunfall, Photovoltaikanlage alles vorhanden war.

    Teilnehmer: Pumpe Reith, Bus Reith, Tank Mollands, Tank Mittelberg, RLF Lengenfeld, Tank Schiltern,

    Bus Schiltern, RLF Langenlois, Pumpe Gobelsburg, Steig Langenlois, Atem-Langenlois

    Anschließend wurden die teilnehmenden Feuerwehren von der FF-Reith verpflegt.

    Modul Abschluss Truppmann

    Am 04. April 2015 fand im Feuerwehrhaus in Lengenfeld das neu überarbeitete Modul „Abschluss Truppmann” statt.

    Nach insgesamt 3-tägiger Ausbildung in Lengenfeld, Langenlois und Schiltern mussten die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen aus dem Handbuch für die Grundausbildung unter Beweis stellen sowie eine von fünf Stationen (Arbeiten mit Leitern, Herstellen einer Saugleitung, Arbeiten mit Löschschaum, Absichern einer Einsatzstelle und Nachrichtendienst) in der Praxis bewältigen.

    Aufgrund der sehr guten Vorbereitung konnten alle 22 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden der Feuerwehren Schiltern, Lengenfeld, Langenlois, Gobelsburg, Droß, Statzing sowie der BTF Privatklinik Hollenburg das Prüfungsziel mit sehr gutem Erfolg erreichen!

    Ein herzliches Dankeschön gilt sowohl dem Team der Lehrbeauftragten rund um den Modulleiter HBI Ewald Weißmann, für die faire und objektive Bewertung, als auch allen Ausbildern, die den neuen Florianijüngern das entsprechende Wissen vermittelt haben.

    Winterschulung UA Schiltern

    Am Montag, 23.03.2015 fand im Festsaal Lengenfeld die Winterschulung für die Feuerwehren des Unterabschnittes Schiltern statt. Von den 4 Feuerwehren (Lengenfeld, Schiltern, Mittelberg und Reith) waren ca. 50 Personen anwesend.

    Schwerpunkt der heurigen Winterschulung war der Kraftfahrer im Feuerwehrdienst, mit Themen wie dem Feuerwehrführerschein, der Ausbildung zur 5,5 t Lenkerberechtigung sowie die Bestimmungen zum Ziehen von Anhängern.

    Vortragender an diesem Abend war HBI Markus Hoffmann, der knapp 1,5 Stunden über diese interessanten Themen referierte.

    Verkehrsunfall auf der L7006 von Reith nach Reisert

    Am 13.03.2015 um 17:50 Uhr wurde die FF-Reith zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

    Die Alarmierung erfolgte durch eine Privatperson.

    Auf Grund eines Wildwechsels über die Straße verriss der Lenker einer Paketdienstfirma sein Fahrzeug. Dadurch fuhr das Fahrzeug links auf die Böschung und fiel anschließend auf die Fahrbahn zurück.

    Beim Eintreffen der Feuerwehr lag das Fahrzeug auf dem Autodach.

    Der Lenker des Fahrzeuges wurde wie durch ein Wunder nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon.

    Der Kastenwagen wurde mittels Greifzug und Traktorseilwinde wieder auf die Räder gestellt.

     

    Eingesetzte Kräfte:  FF-Reith  7 Mann

    Ausbildungsprüfung Löscheinsatz FF Lengenfeld

    Am Samstag, den 13. Dezember 2014 traten 2 Gruppen der FF Lengenfeld zur Ausbildungsprüfung Löscheinsatz an. Der Schwerpunkt dieser Prüfung liegt neben Erste Hilfe Maßnahmen und Knotenkunde vor allem in der Bewältigung eines simulierten Zimmerbrandes, bei dem mit schwerem Atemschutzgerät vorgegangen werden muss. Während die erste Gruppe die Prüfung in der Stufe Bronze ablegte, stellte sich die zweite Gruppe bereits der Stufe Gold.

    Alle Teilnehmer konnten die gestellten Herausforderungen problemlos meistern, und am selben Abend, im Zuge der Weihnachtsfeier der FF Lengenfeld, ihre neu erworbenen Abzeichen in Empfang nehmen.

    © 2021 AFKDO Langenlois | Impressum